• K.S. LIM
    Ihr genset und Druckluftanlasser funktionieren gut. Ich habe Ihren Namen gegeben und einem Freund emaile, der ein Hotel in Palawan errichten wird. Danke,
  • Waleed-Ägypten
    Dank, der immer mir gute Produkte gibt. Dank für Ihre Bemühung Sie vorher getan. Ihr firend von Ägypten.
  • Akakulubelwa-Mwiyakui-Sambia
    Ich muss Sie bekennen habe glänzende Kundschaftsbeziehungsfähigkeiten und ich lerne von Ihnen. Ich sage Ihnen, wenn Sie sehen möchten wie schönes Sambia in Afrika
Ansprechpartner : Kris
Telefonnummer : 86-13310826672
WhatsApp : +8613310826672

50/100/500KW Komfortables leises Dieselaggregat 120V/400V

Herkunftsort CHINA
Markenname GSKA
Zertifizierung ISO9001
Modellnummer Genset-Dieselgenerator
Min Bestellmenge 1 EINHEIT
Preis Negotiable
Verpackung Informationen Offener Typ
Lieferzeit 30 Tage
Zahlungsbedingungen T/T L/C, 30 % Anzahlung, 70 % vor Lieferung
Versorgungsmaterial-Fähigkeit 100 Einheiten/pro Monat
Produktdetails
Standby-Leistung 206/165 KVA/KW Nettogewicht (Kgs) 3250
Spannungsregulierung ±4% Stromspannung 400/230V
Alternator-Modell Stamford oder Leroy Somer Kühlmittelvolumen (l) 21.0
Startmethode 12V DC Elektrostart Geschwindigkeit 1500 U/min
Markieren

Leiser Dieselgeneratorsatz 120V

,

500KW Dieselgeneratorsatz

Hinterlass eine Nachricht
Produkt-Beschreibung

50/100/500KW Komfortables leises Dieselaggregat 120V/400V

 

Koordinierte Steuerung von Batteriespeicher und Dieselgenerator in einem unabhängigen AC-Microgrid


Im unabhängigen AC-Microgrid-System ist die Koordinationssteuerung zwischen dem Dieselgenerator und dem Batterie-Energiespeicher der Schlüssel, um den stabilen Betrieb des Systems sicherzustellen.Basierend auf der schnellen Reaktionscharakteristik des Batterieenergiespeichers wurde ein koordiniertes Steuerungsverfahren von Dieselgenerator und Energiespeicherbatterie vorgeschlagen.Wenn der Dieselgenerator als Hauptstromversorgung verwendet wird, wird das Hilfsleistungssteuersignal in die traditionelle Droop-Steuerung des Energiespeichersystems eingeführt, um den durch den Überstrom des Dieselmotors verursachten Systemkollaps für lange Zeit zu verhindern und die Systemstabilität zu verbessern.Abzielend auf die kurzzeitige Stromausfallproblematik, wenn die Hauptstromversorgung im Microgrid vom Energiespeichersystem auf den Dieselgenerator oder vom Dieselgenerator auf das Energiespeichersystem wechselt, bietet sich eine nahtlose Schaltregelstrategie der beiden Hauptstromversorgungen an der Dieselgenerator und die Energiespeicherbatterie vorgeschlagen.

 

Modellierung und Betriebssimulation eines Schiffsdieselgenerators


Der Betriebsprozess des Marine-Dieselaggregats ist ein wichtiger Bestandteil des Kraftwerksbetriebs.Die Anzahl der parallel betriebenen Dieselgeneratoren bestimmt die Kapazität eines Marinekraftwerks.Die Stabilität des Parallelbetriebs hängt eng mit der Stabilität des Marinekraftwerks zusammen.Es ist von großer Bedeutung, ein mathematisches Modell zu erstellen, das den Betrieb des Dieselgeneratorsatzes für die Betriebssteuerung, Simulation und Leistungsanalyse des Kraftwerks genau widerspiegeln kann.Die Untersuchung des Parallelbetriebs von Dieselaggregaten umfasst die Erstellung eines Dieselgeneratormodells, eines Parallelbetriebs-Steuerungsmodells und eines elektrischen Lastmodells.Obwohl es einige unterschiedliche Modellierungsmethoden für Dieselgeneratormodelle gibt, sind die meisten von ihnen auf Einzelmodellsimulationen beschränkt.Unter Verwendung des Dieselgeneratormodells als Kern wird das mathematische Modell des Parallelbetriebs mehrerer Dieselgeneratorsätze erstellt.Unter Verwendung des Schiffskraftwerks "Yu-kun" als Referenzobjekt werden das Dieselgeneratormodell, das Leistungslastmodell bzw. das Parallelbetriebs-Steuersystemmodell erstellt


Die Grundstruktur:


Die Grundstruktur des Dieselgenerators besteht aus Dieselmotor und Generator.Der Dieselmotor treibt den Generator zur Stromerzeugung an.


Die Grundstruktur des Dieselmotors: Zylinder, Kolben, Zylinderkopf, Einlassventil, Auslassventil, Kolbenbolzen, Pleuel, Kurbelwelle, Lager und Schwungradkomponenten.Ein Dieselgenerator-Dieselmotor ist im Allgemeinen ein Einzylinder- oder Mehrzylinder-Viertakt-Dieselmotor. Ich spreche nur über das Grundprinzip der Arbeit eines Einzylinder-Viertakt-Dieselmotors: Das Starten des Dieselmotors erfolgt durch Arbeitskraft oder andere Kraft, um die Dieselkurbelwelle so zu drehen der Kolben im oberen geschlossenen Zylinder für die Hin- und Herbewegung nach oben und unten.Der Kolben führt in Bewegung vier Takte aus: den Ansaugtakt, den Verdichtungstakt, den Verbrennungs- und Arbeitstakt (Expansionstakt) und den Auslasstakt.Wenn sich der Kolben von oben nach unten bewegt, öffnet sich das Einlassventil und die vom Luftfilter gefilterte Frischluft tritt in den Zylinder ein, um den Ansaugtakt zu vervollständigen.Der Kolben bewegt sich von unten nach oben, die Einlass- und Auslasstüren werden geschlossen, die Luft wird komprimiert, die Temperatur und der Druck steigen, der Kompressionsprozess wird abgeschlossen.Wenn DER Kolben die Spitze erreicht, sprüht DER Kraftstoff-INJEKTOR den gefilterten Kraftstoff in einem Nebel in die Verbrennungskammer und vermischt sich mit der Luft mit hoher Temperatur und hohem Druck, um sofort von selbst zu verbrennen.Der hohe Druck drückt den Kolben nach unten, um zu arbeiten, drückt die Kurbelwelle, um sich zu drehen und den Arbeitshub abzuschließen.Nachdem der Arbeitstakt beendet ist, bewegt sich der Kolben von unten nach oben und das Auslassventil öffnet den Auslass, um den Auslasstakt abzuschließen.Die Kurbelwelle dreht sich bei jedem Hub um eine halbe Umdrehung.Nach mehreren Arbeitszyklen beschleunigt der Dieselmotor unter der Trägheit des Schwungrads allmählich, um zu arbeiten.

 

Motordaten:

 

Hersteller / Modell:

DCEC Cummins 6CTA8.3-G2, 4-Zyklus

Luftansaugsystem:

Turbo, Wasser-/Luftkühlung

Kraftstoffsystem:

Kraftstoffpumpe vom Typ PB/W

Zylinderanordnung:

6 an der Reihe

Verschiebung:

8,3 l

Bohrung und Hub:

114 * 135 (Millimeter)

Kompressionsrate:

17:1

Nenndrehzahl:

1500 U/min

max.Standby-Leistung bei Nenndrehzahl:

180KW/244PS

Reglertyp:

Elektronisch

Abgassystem

Abgasstrom:

34,7 m3/min

Abgastemperatur:

570℃

Maximaler Gegendruck:

10kPa

Luftansaugsystem

Max. Aufnahmebeschränkung:

6kPa

Brennleistung:

12,4 m3/min

Luftzug:

238m3/min

Kraftstoffsystem

100% (Prime Power) Last:

215 g/Kw.h

75% (Prime Power) Last:

211 g/Kw.h

50% (Prime Power) Last::

216 g/Kw.h

100% (Prime Power) Last:

39,7 l/Std

Ölsystem

Gesamtölkapazität:

23,8 l

Ölverbrauch:

≤4g/kwh

Fassungsvermögen des Motoröltanks:

18,9 l

Öldruck bei Nenndrehzahl:

276-414 kPa

Kühlsystem

Gesamtkühlmittelkapazität:

34L

Thermostat:

82-95℃

Maximale Wassertemperatur:

104℃

 

Generatordaten

Anzahl der Phasen:

3

Verbindungstyp:

3 Phasen und 4 Drähte, „Y“-Verbindung

Anzahl der Lager:

1

Leistungsfaktor:

0,8

Schutzgrad:

IP23

Höhe:

≤1000m

Erregertyp:

Bürstenlos, selbstaufregend

Isolationsklasse, Erwärmung:

H/H

Telefoneinflussfaktor (TIF):

<50

THF:

<2%

Spannungsregelung, Dauerzustand:

≤±1%

Lichtmaschinenkapazität:

182 kVA

Wirkungsgrad der Lichtmaschine:

92,4 %

Luftkühlungsstrom:

0,514 m3/s

50/100/500KW Komfortables leises Dieselaggregat 120V/400V 0

50/100/500KW Komfortables leises Dieselaggregat 120V/400V 150/100/500KW Komfortables leises Dieselaggregat 120V/400V 2